Badminton | DBV A-RLT U11-U13 in Mülheim - 02.-03.03.2019

Badminton: Kompletter Medaillen Satz für Rafe Kenji Braach

Badminton

Rafe Kenji Braach und Fynn Ohliger waren die einzigen Solinger Teilnehmer beim DBV Ranglistenturnier in Mülheim. Rafe Kenji Braach (U13) gelang es dort in jeder Disziplin das Treppchen zu erreichen.

Im Mixed mit Aurelia Wulandoko (TSV Nürnberg) wurde das Turnier gewonnen. Nach fünf Siegen konnte man im Finale gegen Mattis Gutsche / Sophia Lehmann (VfL Lohbrügge / BC Fortuna Blankenfelde) mit 11:6, 12:13, 11:7, 11:8 den Turniersieg einfahren.

Im Einzel wurde Rafe nur auf Setzplatz 11 geführt, er besiegte nacheinander die an 6, 3 und 2 Gesetzten Spieler und unterlag nur im Finale gegen die Nr. 1, Felix Ma (SV Waghäusel) mit 7:11, 13:11, 6:11, 9:11. Im Doppel mit Hans Huß (SV Berliner Brauereien) unterlag man erst im Halbfinale konnte dann aber das Spiel um Platz 3 gegen Mattis Gutsche / Michel Schuster (VfL Lohbrügge / Horner TV) mit 11:3, 5:11, 11:8, 8:11 und 11:8 gewinnen.

Auch Fynn Ohliger spielte ein gutes Turnier, er belegte im Einzel U13 einen ausgezeichneten Fünften Rang, im Doppel mit Toni Marzoch (PSV Gelsenkirchen-Buer) gab es Platz 9 und im Mixed mit Lea Strünkmann (TSV Heimaterde Mülheim) war es am Ende der 17. Rang.


Quelle: STC Blau-Weiß - Horst Rosenstock

Zurück