Sportschule | Fussball-Stadtmeisterschaft WK IV

FALS-Fußballer der WK IV holen den Stadtmeistertitel

Durch überzeugende Defensivarbeit gelang es dem Team um den starken Keeper Bastian Piwonski zum ersten Mal seit vielen Jahren wieder den Stadtmeistertitel in dieser Altersklasse für die FALS zu erringen.

In der Gruppenphase wurde die FALS in eine Gruppe mit dem Humboldtgymnasium, der Gesamtschule Höhscheid und dem Gymnasium Schwertstraße gelost. Das Auftaktspiel gegen Humboldt endete 0:0, wobei die Jungen der FALS das Spiel dominierten und die bärenstarke Abwehr (Marco Saturno, Danilo Antonaci und Marvin Birker) den gefährlichen gegnerischen Sturm gänzlich aus dem Spiel nahm.

Im zweiten Gruppenspiel gegen Höhscheid kam dann auch die Offensive in Fahrt und das Team gewann dank der Treffer von Faris Ayadi (2), Finn Köpke und Marvin Birker mit 4:1. Vorbereitet wurden die Treffer von Vincenzo Palladino und Andreas Austen, die im Angriff für viel Wirbel sorgten. In der zweiten Hälfte des Spiels konnte auch unser Ersatztorhüter Firat Ersoy sein Können unter Beweis stellen.

Im letzten Spiel gegen die Schwertstraße ging es dann um den Gruppensieg und den Einzug ins Finale. Auch in diesem Spiel lieferte die Mannschaft eine konzentrierte Leistung ab und ließ dem Gegner keine Chance. Finn Köpke erzielte nach toller Einzelleistung das 1:0, dem Vincenzo Palladino kurz darauf das 2:0 folgen ließ. Gegen Ende krönte Danilo Antonaci seine starke Defensivleistung mit einem Wahnsinnsfreistoß von der Mittellinie, der an den Innenpfosten und ins Tor prallte.

Im Finale trafen die FALS Jungen auf den Gruppenersten der anderen Vierergruppe, die bis dahin ungeschlagene Geschwister-Scholl-Schule. Diese hatte in der Gruppenphase durch viele schön herausgespielte Tore geglänzt, so dass die FALS mit Respekt ins Spiel ging. Doch Dank der konzentrierten Defensivarbeit und dem überlegten Aufbauspiel hatte das Team auch diesen Gegner im Griff. Marco Saturno fing kurz nach Beginn einen Ball im gegnerischen Aufbauspiel ab, zog alleine Richtung Tor und verwandelte mit einem satten Schuss zum 1:0. Marvin Birker und Finn Köpke bauten den Vorsprung nach tollen Kombinationen auf ein 3:0 aus. Nach einer kurzen Nervositätsphase nach dem 3:1 Anschlusstreffer sorgte unter anderem die Einwechslung von Salvatore Russo für zusätzliche Stabilität und die Mannschaft hielt das Ergebnis sicher bis zum Schlusspfiff. Die Ergänzungsspieler Mertcan Sezer, Fynn Wember, Jonas Lutz und der gesundheitlich angeschlagene Mats Kierdorf unterstützten das Team um die Trainer Julian Jacob und Philipp Schulz nach Kräften und trugen so mit zu dem tollen Erfolg bei. Am 24.04. steht nun die Bezirkszwischenrunde in Remscheid an.

[ps]

Zurück