Schulbetrieb | am 16.03.2018 von 10.00 h – 13.15 Uhr

Zum 21ten Mal: Die Studien- und Berufsinformationsbörse der FALS

Von Erfahrungen profitieren, gebündelt Infos zum Traumjob erhalten, um so gezielt und erfolgreich den Übergang von der Schule in den Studiengang, in das duale Studium oder in die Ausbildung zu gestalten - das bietet die Studien- und Berufsinformationsbörse der FALS seit mitterweile 21 Jahren.

Unterstützung durch praxisnahe Informationen erhalten Sie in diesem Jahr durch Spitzen-Unternehmen, wie Bayer AG, Debeka, Fielmann AG, Hewlett Packard AG, InterContinental Düsseldorf, Vaillant Group, nationale wie städtische Institutionen, wie Bühnen Köln, Stadtwerke, Klinikum und Stadt Solingen, Bundeswehr und Polizei, öffentliche, internationale und private Hochschulen, wie die Universitäten Aachen, Bochum, Düsseldorf, Köln, Maastricht, Münster und Wuppertal.  Lokale Top-Mittelständler, wie HSP STEUER dieSteuerPartner Böntgen Jansen Lewin, Lutz GmbH & Co. KG, Manufaktur Stühm, Planquadrat X GmbH mit Seidensticker Architektur, HSH & Daun Rechtsanwälte sowie Pressevertreter wie die Rheinische Post sind ebenfalls am Start, um nur einige der insgesamt 41 Berater zu nennen.

Die Studien- und Berufsinformationsbörse findet dieses Jahr bereits zum 21. Mal für die Jahrgänge 11 – 13 am 16.03.2019 von 10.00 h – 13.15 h im Schulgebäude statt. Hier wird es für Sie möglich, an einem Tag gezielt und effizient an die Informationen zu kommen, für die sonst bei Eigenrecherche und –initiative viel mehr Zeit anfallen würde. Außerdem bieten die Berater und Beraterinnen die Gelegenheit, realistische Eindrücke von Berufen zu sammeln.

Den Auftakt zu dieser Veranstaltung bildet eine Podiumsdiskussion im Pädagogischen Zentrum, die Berufschancen von Abiturienten ins Visier nimmt.

Der Kern der 21. Studien- und Berufsinformationsbörse sind wieder die Gesprächstermine mit den Firmenvertretern und Fachberatern. Diese erwarten Sie in vorbereiteten Räumen und beraten Sie in kleinen Gruppen oder in Einzelgesprächen. Hier erhalten Sie umfassende Informationen zu den gestellten Anforderungen und zur Ausbildungs- und Berufspraxis.

Bereiten Sie sich auf diese Gespräche gut vor. Machen Sie sich schon im Vorfeld ein genaues Bild von den Firmen und Institutionen. Die ausführliche Verlinkung zu allen Ausstellern finden Sie am Ende des Artikels.

Zurück