Archiv

MINT-Schule | MINT-Wettbewerbskultur

Amelie Houbertz und Nadine Weber (Q2) sind als beste Chemikerinnen des diesjährigen Abiturjahrgangs an der FALS ausgezeichnet worden. Mit Elisa Houbertz konnte zudem erstmalig eine FALS-Schülerin mit dem Karl-von-Frisch-Preis(Verband Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin in Deutschland) geehrt werden. Amelie Houbertz überzeugte zusammen mit Leandra Hauck (Q2) und Anna-Lena Usula (Q1) in diesem Jahr bei der renommierten Internationalen Chemie Olympiade. Dort  konnten sie sich für die landesweite Auswahlklausur sowie für ein Praktikum bei einem der großen Chemieunternehmen der Region qualifizieren. Beim Nachwuchswettbewerb Chemie die stimmt schafften es mit Luisa Berg, Leona Biebrach (10B) und Tim Jungamann (10A) sensationell sogar drei Schüler:innen der FALS unter die besten 30 in NRW und damit in die Landesrunde. Diese Erfolge werden ermöglicht durch unser Konzept zur Förderung der Wettbewerbskultur in den MINT-Fächern...

MINT-Schule | Außerschulische Bildungsangebote

Auch in den Sommerferien steht die MINT-Schule der FALS nicht still! MINT begeisterte und interessierte Schüler:innen können wieder zahlreiche und spannende Workshops aus der Welt der Mathematik, Naturwissenschaften, Technik und Informatik bei unseren Kooperationspartnern vom Bergischen Schul-Technikum (zdi-BeST) und der Junior Uni Wuppertal entdecken. Die Kurse finden digital aber auch wieder vor Ort an der Junior Uni, der Uni Wuppertal und bei den Unternehmen des zdi-BeST statt! Die Anmeldephase hat begonnen.

Schulbetrieb

Änderung bei der Maskenpflicht ab Montag, dem 21. Juni

Liebe Schulgemeinde, ab dem kommenden Montag, dem 21. Juni entfällt auf dem gesamten Außenbereich der Schule (Schulhof, Verbindungswege zwischen den Gebäuden, Sportanlagen) die Pflicht zum Tragen einer Maske. Innerhalb der Gebäude, also in Klassen- und Kursräumen, in Sporthallen, auf den Fluren sowie den übrigen Schulräumen besteht die Maskenpflicht weiter.

MINT-Schule | Jugend forscht - Konzept

Das Geschwisterpaar Madita (EF) und Nico Pirthauer (Q1) hat beim renommierten VDE-Technikpreis 2020/2021 mit ihrem Projekt „Kleine Mülltrennung im großen Stil“ sensationell den 2. Platz auf Landesebene erreicht. Eine Leistung, die aufgrund der Rahmenbedingungen in diesem Schuljahr gar nicht hoch genug einzuschätzen ist. Jedes Jahr vergibt der Verband deutscher Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik (VDE) den Technikpreis für das Gebiet Rhein/Ruhr und stellt damit den bedeutsamsten Wettbewerb für technische Schulbildung in NRW. Am 31.5. wurden Madita und Nico Pirthauer nun in der Mediothek der Friedrich-Albert-Lange-Schule im kleinen Kreis für ihren zweiten Platz durch Vertreter des VDE feierlich geehrt.

Schulbetrieb

Unterricht für alle ab dem 31. Mai

Liebe Schulgemeinde,

     aufgrund der stabilen Inzidenzzahlen unter 100 können ab Montag, dem 31. Mai in Solingen wieder alle Schülerinnen und Schüler in voller Kurs- und Klassenstärke unterrichtet werden. Die bekannten Hygieneregeln (Test- und Maskenpflicht) gelten nach wie vor.

 

MINT-Schule, Schulbetrieb | Gemeinsam digital wachsen und lernen

Gemeinsam digital wachsen und lernen - unter diesem Motto stand die Sparda SpendenWahl 2021, die vergangene Woche zu Ende ging. Und auch dieses Mal konnte die FALS sich gut platzieren. Durch eine Aufholjagd am letzten Abstimmwochenende gelang es, sich von Platz 55 auf Platz 20 hochzuarbeiten. Der Lohn dafür sind 2000 €, die an den Schulverein gehen und die in Projekte der digitalen MINT-Bildung fließen werden. Herzlichen Dank an alle Unterstützer!